Die Urlaubsregion Simssee

Unser Weinbergnest ist der ideale Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren

Egal ob als „Basislager" von wo aus man Tagesausflüge ohne Gepäck machen kann oder als Zwischenstation auf der Durchreise. Das Fahrrad können Sie bis vor Ihr Zimmer mitnehmen.

Der „Innradweg" und der „Chiemsee Rundweg" sind ganz in der Nähe. Ein Ausflug zum Chiemsee mit Herren - u. Fraueninsel ist eine wunderschöne Abwechslung. Die Simssee- Radumwanderung beträgt ca. 22km.

Die Chiemgauer Alpen rufen.... Bergwanderer können sich beispielsweise in der nur 17 km entfernten Kampenwand voll austoben. Der Hausberg, die Hochries, liegt ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt. Über die Inntalautobahn lässt sich ebenso das Wendelsteinmassiv problemlos erreichen. Da kommt Freude auf....

image
image

Der Simssee

Sanfter Tourismus zwischen Chiemsee und Inn

Mit einer Oberfläche von rund 6,5 km2 stellt der ruhige, zum Teil unerforschte Simssee, in einer einmalig sanften Hügellandschaft eingebettet, die größte Wasserfläche des Landkreises Rosenheim dar. Seine vielfach unbebauten Ufern mit Schilf und Seerosen bedeckt, gewähren Unterkunft an einer lebensfrohen Fauna und Flora. Mitten im Naturschutzgebiet hat man den Eindruck, dass die Zeit hier stehen geblieben wäre.

Als Biotop, Kulturlandschaft und Freizeitmagnet bildet der See den Mittelpunkt der Urlaubsregion-Simssee. Die relativ geringe Tiefe des Beckens, ca. 22 m, erklärt Wassertemparaturen im Hochsommer von teilweise über 20° C, zur Freude von zahlreichen Badegästen...

Die Wasserqualität wird strengstens überwacht. Ein kompletter Ringkanal sorgt für konstante Idealwerte. 2 Kioske sorgen für die Verpflegung und Bedürfnisse der Badegäste auf dem eintrittsfreien Badeplatz in Baierbach.

Wer mehr über die Seen der Region erfahren will, dem empfehlen wir den Reiseführer "Oberbayrische Seen" von Thomas Schröder.

Ausflüge in die Region

Der Simssee ist in nur 5 Gehminuten bequem zu erreichen.

Die Kreisstadt Rosenheim, als charmante kleine Innstadt mit Charakter, liegt nur 7 km entfernt. Hier sind Bahnhof und Krankenhaus zu finden. Zahlreiche Geschäfte und Boutiquen laden zum Shopping ein. In der Altsstadt kann man fast rund um die Uhr die schöne Seite des Seins in Bars mit Charme geniessen. Das grosse Kino-Komplex "Citydome" rundet das Angebot ab.

München und Salzburg können nach je ca. 70 km auf der Bundesautobahn A8 problemlos erreicht werden.

Weitere Ausflugs- und Wandermöglichkeiten:
  • Chiemsee / Prien (ca.15 km)
  • Kampenwandbahn (ca. 17 km)
  • Hochriesbahn (ca. 15 km)
  • Staatsgrenze zu Österreich - Kufstein ( ca. 30 km)
  • Wildpark Wildbichl
  • Sommerrodlbahn Walchsee, Tirol
  • Naturkostmühle und Mühlenladen Wagenstaller (Nachbarsdorf Riedering)
  • Bauernmarkt in Baierbach (3 Gehminuten) - Freitags von 14.30-16.30 Uhr (Winterpause von Weihnachten bis März)
Badeeinrichtungen:
  • Chiemgau-Thermen in Bad Endorf
  • Alpamare in Bad Tölz
  • Prienavera in Prien
  • Badria in Wasserburg
image
Beim Seewirt in Ecking am Abend (Foto: L. Alberter)

Der Simssee

Sanfter Tourismus zwischen Chiemsee und Inn

Am Simssee ist der Tourismus ein sehr beschaulicher geblieben. Trotzdem kommt der aktive Naturliebhaber voll auf seine Kosten.

© 2011-2022 Fam. Aßbichler. Alle Rechte vorbehalten | powered by IT-Consulting Alberter, Riedering